GESCHICHTE BEGINNT JETZT. HISTORY IS NOW.

 Kurzbiografie Thomas Irmer

  • Diplom-Politologe, Historiker & Kurator
  • arbeitet zur Zeit-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Elektroindustrie und des Unternehmens AEG/Telefunken; Geschichte der NS-Zwangsarbeit sowie Geschichte totaler Institutionen und des Arbeitshaus Rummelsburg.  

 

 

 

Kuratierungen (Auswahl) 

  • Satellite Camps - Die Außenlager des KZ Sachsenhausen in Berlin /  "Sachsenhausen´s satellite camps" - an app about the history of the Berlin satellite camps of Sachsenhausen and Ravensbrück concentration camps,  Available in the App and Google Play Stores
  • Die Mathilde-Rathenau-Tour - Eine Spurensuche zur betrieblichen Sozialpolitik der AEG in Oberschöneweide (f. Industriesalon Oberschöneweide)
  • Wanderausstellung  "Emil Rathenau (1938-1915) - Von der Studiengesellschaft zum Weltkonzern" (Ausstellung des Industriesalons Schöneweide anläßlich des 100. Todestages von Emil Rathenau)

 

 

 

Beiträge online (Auswahl)

  • Auschwitz-Bobrek, in: The United States Holocaust Memorial Museum, Encyclopedia of Camps and Ghettos, 1933-1945, ed. by Geoffrey P. Megargee, Vol. 1, Part A, Bloomington and Indianapolis: Indiana University Press 2009, p. 228-231.
  • Glöwen, in: The United States Holocaust Memorial Museum, Encyclopedia of Camps and Ghettos, 1933-1945, ed. by Geoffrey P. Megargee, Bloomington and Indianapolis: Indiana University Press 2009, p. 1311-1313. 
  • Hennigsdorf, in: The United States Holocaust Memorial Museum, Encyclopedia of Camps and Ghettos, 1933-1945, ed. by Geoffrey P. Megargee, Bloomington and Indianapolis: Indiana University Press 2009, p. 1315-1317. 
  • Krakau-Płaszów/Kabelwerk Krakau, in: The United States Holocaust Memorial Museum, Encyclopedia of Camps and Ghettos, 1933-1945, ed. by Geoffrey P. Megargee, Vol. I, Part B, Bloomington and Indianapolis: Indiana University Press 2009, p. 858-869. 
  • Videointerview mit François Cavanna, Ausschnitt in: Online-Archiv Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
  • Nachruf: Hätte er noch gelebt, so hätten die Schüsse der Terroristen auch ihn treffen können, François Cavanna, Gründer des französischen Satire-Magazins „Charlie Hebdo“. Während des Zweiten Weltkrieges leistete der Sohn eines italienischen Einwanderers Zwangsarbeit in Berlin. mehr... // Website
  • Zum Umgang mit NS-Zwangsarbeit nach 1945,  Videointerview mit Prof. Dr. Constantin Goschler,  in: Archiv "Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte".  
Download
Veröffentlichungen/publications
Beiträge, Ausstellungen, Vorträge / contributions, exhibitions, presentations...
Veröffentlichungen_Thomas Irmer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.6 KB
Kommentare: 0